Allgemein / 17. Mai 2017

Bärlauch – Der Frühlingsduft

Frischer Bärlauch ist im Frühling sehr beliebt. Dank Kündig gibt es den feinen, knoblauchartigen Duft das ganze Jahr.

Wenn uns beim Waldspaziergang ein feiner Knoblauchduft in die Nase steigt, wissen wir: Das ist Bärlauch. Das grüne Kraut mit dem feinen Duft ist in den letzten zwei Jahrzehnten in unseren Küchen zunehmend beliebter geworden. Es wird etwa zu Pesto und Kräuterbutter verarbeitet, es würzt Pasta wie zum Beispiel Gnocchi ebenso wie allerlei Wurstwaren, es gibt Saucen oder Suppen einen besonderen Geschmack und wird auch gerne zum Aromatisieren von Essigen und Ölen verwendet.

Da Bärlauch früher in der gehobenen Küche verpönt war, sucht man in alten Kochbüchern vergeblich danach. Auch im klassischen «Kochkunstführer» von Auguste Escoffier kam das wilde Knoblauchkraut nicht vor. Erwähnung fand es aber schon früh in Schriften über Heilkräuter. Denn Bärlauch schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund. So soll er die Verdauung fördern, vorbeugend gegen Arterienverkalkung wirken und den Blutdruck senken.

Aber wie kam dieses Wildgemüse zu seinem Namen? Was haben Bären damit zu tun? Sicher weiss man das nicht, aber man sagt, dass Bären nach dem Winterschlaf gerne von diesem würzigen Wildgemüse naschen würden. Sicher ist, dass die Römer dem Lauchgewächs schon vor über 2000 Jahren den lateinischen Namen Allium ursinum verpasst haben, was so viel wie Bärenknoblauch heisst. Der Bärlauch heisst denn auch nicht nur auf Deutsch so, auch auf Französisch (ail des ours), Italienisch (aglio orsino), Spanisch (ajo de oso) und Englisch (bear’s garlic) kommt der Bär im Namen vor.

Beim Selbersammeln ist übrigens Vorsicht geboten: Die Blätter des Bärlauchs sehen jenen von Maiglöckchen und Herbstzeitlosen zum Verwechseln ähnlich. Und die sind giftig! Auf Nummer sicher geht, wer Bärlauch kauft.

Kündig hat das duftende Grün sowohl getrocknet wie tiefgefroren im Angebot. Die nachstehende Links verweisen direkt auf unser Produkteangebot und an Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Produktliste Tiefkühlkräuter
Produktliste Trockenkräuter